Budgetplanung 2021

Damit das offene Freifunk Bürgernetz funktionieren kann, muss unser Verein eine ganze Menge Technik vorhalten – allen voran jede Menge Server, die den Datenverkehr bewältigen, den unsere Nutzer den ganzen Tag über erzeugen.

Um unser Netz solide finanzieren zu können, empfehlen wir den Städten, Kommunen, Trägervereinen oder Stadtmarketinggesellschaften, pro Freifunk-Gerät in ihrem Gebiet unserem Verein zwischen 10€ und 20€ pro Jahr zu überweisen. Kleinere Ortschaften können “ihre” Geräte direkt online auf unserer Karte sehen, größeren Trägern stellen wir die Zahl auch direkt auf Anfrage zur Verfügung. Über private Zuwendungen von Freunden des Freifunks freuen wir uns natürlich auch 😉

Der Förderbetrag sollte danach bemessen sein, wie intensiv ein Freifunk-Gerät genutzt wird. Eine Fußgängerzonen-Installation ist tendenziell lastintensiver als ein Accesspoint auf einem Wanderparkplatz am Ende des Dorfes. So oder so: am Ende ist jeder einzelne Euro für den Ausbau und Unterhalt unseres offenen Netzes gut angelegt.

Die Kontoverbindung des Vereins und weitere Unterstützungsmöglichkeiten finden sich im Bereich Förderung.

Systematisches Testing

Knapp 200 Accesspoints laufen mittlerweile unter der Verwaltung von Freifunk Frankenberg – der Verein wächst. Und mit jedem zusätzlichen Gerät steigt die Verantwortung für die digitale Grundversorgung in Nordhessen.

Um diesem Anspruch in Zukunft noch besser gerecht werden zu können, haben wir uns entschieden, den Prozess zur Aktualisierung unserer Router etwas zu verändern. Genauer gesagt für die Gluon-basierten Routerfirmwares.

Weiterlesen

Community Schulung

Am Samstag, den 28.11.2020, beginnt um 14 Uhr eine Freifunk-Community-Schulung. Das Treffen findet – coronabedingt – rein virtuell statt.

Meeting-URL: https://meet.ffmuc.net/ff-fkb-schulung2020

Ziel des Treffens ist, Grundlagen über Freifunk zu vermitteln. Die Veranstaltung dient insbesondere dazu, die neue Community im Raum Bad Arolsen zu unterstützten.

Themen sind u.a. die Einrichtung und Konfiguration der Gluon Router, Grundlagen zu den Backend-Diensten, Meshing und Firmware. Wer weitere konkrete Themenwünschen hat, informiert den Vorstand vorab.

Projekt “digitale Kreisstraße”

In den Dörfern rund um die Stadt Wetter (Hessen) entsteht in diesen Tagen ein interessantes Freifunk-Projekt: die digitale Kreisstraße.

In den beiden Ortsteilen Mellnau und Unterrosphe haben sich die dortigen Freifunker mit Unterstützung einiger Vereine und der Kirchengemeinde das Ziel gesetzt, eine ortsübergreifende Funkverbindung herzustellen.

Im Ergebnis wird angestrebt, einen Ortsteil auch dann noch “online zu halten”, selbst wenn die zentrale Glasfaserleitung ausgefallen seien sollte. Über das Projekt berichtete auch die Oberhessische Presse am 15. Mai 2020.

Weiterlesen

Bestandsaufnahme im Jahr 4

Wir werden gelegentlich gefragt, wie groß das Freifunknetz unseres Vereins ist. Und obwohl unsere Nutzerzahlen zwar allesamt öffentlich einsehbar sind, fällt die Interpretation der Statistiken nicht ganz leicht – also fassen wir es hier zusammen.

Der Verein ist seit August 2016 aktiv, in unseren Rückschauen betrachten wir daher gerne den Zeitraum vom September des Vorjahres bis zum August des laufenden Jahres. So auch dieses Mal, also von September 2019 bis August 2020.

Weiterlesen

3 Jahre Freifunk Frankenberg

Im August 2016 startete der Freifunk Frankenberg e.V. damit, erstmals ein offenes WLAN rechtssicher bereitzustellen.

In den vergangenen drei Jahren kamen viele auf uns zu um zu lernen, wie Freifunk funktioniert, was es bringt und was es kostet. Gemeinden und Vereine, ein Sportplatz hier, ein Campingplatz da – kurzum: es hat sich einiges bewegt. Zeit für einen kleinen Rückblick.

Weiterlesen

Rollout neuer Firmware

Wir haben im Dezember 2017 mit dem Rollout einer neuen Firmware für unsere Router begonnen. Die Firmware basiert auf Gluon 2016.2.7, dem aktuellen letzen Release im 2016er Channel (OpenWRT).

Dieser Schritt war notwendig Um später den Wechseln von OpenWRT auf LEDE sauber und fehlerfrei machen zu können.

Seit der Firmware 0.3.1 haben wir beide Mesh-Protokolle (IBSS und 802.11s) integriert. Wir werden mit der neuen Firmware von Mesh-Protokoll IBSS auf 801.11s wechseln.

Weiterlesen