Unterstützerschreiben

Das Unterstützerschreiben ist eine Art Beipackzettel für Freifunk-Accesspoints.

Gelegentlich kommt es vor, dass Freifunker für Freunde, Bekannte, Vereine oder Städte einige Accesspoints konfigurieren und damit Freifunk vor Ort möglich machen. Das finden wir gut!

Tue Gutes und rede darüber

Der Beipackzettel dient dazu, den Empfänger eines Accesspoints dafür zu sensibilisieren, dass unser Verein für den Support der Geräte und dem Bereitstellen von jede Menge Servern und sonstiger Technik einige laufende Kosten hat. Und wir bitten um eine kleine jährliche Kostenbeteiligung. Konkret geht es um 10€ bis 20€ pro Jahr – je nachdem, wie intensiv bzw. wichtig ein Accesspoint ist. Der Betrag ist dem Spender natürlich frei überlassen, wichtig ist der Gedanke dahinter.

Plug and Play

Das Unterstützerschreiben ist fix und fertig für die Belange von Freifunk Frankenberg geschrieben. Andere Vereine dürfen es gerne nutzen und für eigene Zwecke anpassen.

Tipp: im Schreiben ist eine Zeile gelb markiert. Derjenige, der den Accesspoint übergibt, trägt sinnvollerweise dort seinen Namen und seine Mailadresse ein – für den Fall, dass er für den Empfänger des Accesspoints ansprechbar bleiben möchte. Andernfalls wird diese Zeile einfach gelöscht.

Download: Unterstützerschreiben Freifunk Frankenberg (.docx)